Aktienmanipulation, Insiderhandel und sonstige Straftaten
nach den Gesetzen über das Bank-, Depot-, Kredit- und Börsenwesen

Bulle mit SkylineErmittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaaft wegen Finanzkriminalität gehen über die klassischen Gebiete der Kursmanipulation, des Insiderhandels und der Verletzung von Ad-hoc-Mitteilungspflichten, über steuerstrafrechtliche Sachverhalte wie Leerbuchungen bei Ex-Cum-Geschäften oder Umsatzsteuerhinterziehungen mit CO2-Zertifikaten, bis hin zu Untersuchungen bezüglich Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung.

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht und Fachanwalt für Steuerrecht Spies erhielt den akademischen Titel des Magister Legum auf den Gebieten des Wirtschafts- und Steuerrechts (LL.M.) verliehen. Darüber hinaus ist er Absolvent des Fachanwaltslehrgangs für Handels- und Gesellschaftsrecht der Steuer- und Wirtschaftsakademie Mainz. Kontinuierliche Fortbildung und Praxis sowie spezielle Ausbildung in Verhandlungsführung garantieren für Sie ein hohes Maß an Beratung sowie eine kompetente und ergebnisorientierte Vertretung Ihrer Interessen.

AktienmanipulationAuch in komplexen oder sehr umfangreichen Verfahren ist ein hohes fachliches Niveau sowie gute Betreuung sichergestellt. Durch unser Netzwerk ausgesuchter und erfahrener Kooperationspartner ist genügend Manpower und Sachverstand abrufbar, um Ihre bestmöglichste Verteidigung zu gewährleisten.


Blaulicht AnwaltsnotrufMachen Sie unbedingt von Ihrem Schweigerecht gebrauch und benachrichtigen Sie über die Notfallnummer 02 11 / 38 54 88 65 Rechtsanwalt und Strafverteidiger Spies in Düsseldorf und Hamburg unverzüglich über die Zwangsmaßnahme.
Der Anruf beim Anwalt ist Ihr elementares Recht und kann Ihnen nicht verwehrt werden!


Logo SPIES Zurück zur Übersicht Wirtschaftsstrafrecht