Strafverteidiger im Wirtschaftsstrafrecht

Fachanwalt für Strafrecht und Steuerrecht ist Ihr engagierter Partner an Ihrer Seite!

Neben dem Steuerstrafrecht vertritt die SPIES. Rechtsanwaltskanzlei bundesweit in ausgewählten Teilbereichen des allgemeinen Wirtschaftsstrafrechts. Hierbei handelt es sich in erster Linie um Delikte, welche die geschäftsführenden Gesellschafter von Personenhandelsgesellschaften (bspw. oHG oder KG) oder die organschaftlichen Vertreter juristischer Personen (bspw. Geschäftsführer einer GmbH oder Vorstand einer AG) betreffen. Daneben werden Delikte, die in Zusammenhang mit Steuerstraftaten (zum Beispiel Urkundsdelikte, Untreue oder Diebstahl) stehen, im Rahmen einer umfassenden Verteidigung vertreten.

Verschiedene Unternehmer


Für die häufigsten Teilbereiche unserer Tätigkeit finden Sie auf den Unterseiten weiterführende Informationen:

Logo SPIES Arbeitgeberstrafrecht / Risiken für GmbH-Geschäftsführer

GeschäftsführerEine juristische Eselsbrücke sagt: Der Komplimentär - haftet sehr. In strafrechtlicher Hinsicht dürfte dieses inzwischen für den GmbH-Geschäftsführer und Vorstand von Aktiengesellschaft oder sonstigen Körperschaften, insbesondere auch Vereinen, erst recht gelten. Eine Vielzahl originärer Pflichten des Vertretungsorgangs ist strafbewährt. Ferner wird dem gesetzlicher Vertreter im Wege der Organhaftung das Gesellschaftshandeln täterschaftlich zugerechnet.

 

Logo SPIES Arzt- und Medizinstrafrecht

OperationWährend es sich früher im Medizinstrafrecht nur um die strafrechtliche Aufarbeitung von Kunstfehlern und Behandlungsfehlern drehte (fahrlässige Körperverletzung und Tötung), ist heutzutage die Korruptionsbekämpfung Schwerpunkt strafrechtlicher Tätigkeit. Zum Beschuldigtenkreis gehören neben Ärzten, Apothekern und Pharmaindustrie auch Pflegedienste und Physiotherapeuten.

 

Logo SPIES Bank- und Kapitalmarkt, Wertpapierhandelsstraftaten

Börsensymbol: Bulle und BärWo viel Geld im Spiel ist, kommt auch immer schnell der Vorwurf unrechtmäßigen Verhaltens. Dieses gilt nicht anders im Bankenrecht und Kapitalmarktrecht. Neben öffentlich-rechtlichen Regularien sind entscheidene spezialgesetzliche Normen auch strafrechtlich sanktioniert. Dazu treten besondere Betrugsmodelle, die jedoch letztendlich nur spezielle Ausgestaltungen des Betrugstatbestands oder der Steuerhinterziehung sind.

 

Logo SPIES Bestechung, Korruption und Vorteilsnahme

Gierige Menschen werden mit Möhre gelocktSpektakuläre Fälle der Korruption sind die Flick-Spendenaffäre und der Kölner Müllskandal. Es geht (um den Anschein) der Beeinflussung von staatlichen Hoheitsträgern. Je nachdem ob die gewünschte Amtshandlung rechtmäßig oder gar rechtswidrig ist, greift auf Seiten des Hingebenden der Tatbestand der Vorteilsgewährung oder Bestechung, auf Seiten des Amtsträgers Vorteilsannahme oder Bestechlichkeit.

 

Logo SPIES Betrug, Untreue und sonstige Vermögensdelikte

Trojanisches PferdMutter aller Wirtschaftsdelikte sind der Betrug und die Untreue. Das Wirtschaftsleben wird immer komplexer. Die Abgrenzung zwischen vielleicht moralisch fragwürdigen, aber erlaubtem Handeln und Strafbarkeit wird immer feinschichtiger. Typische Fallkonstellationen in diesem Bereich sind der Kreditbetrug, der Handel mit Schrottimmobilien oder das Abschöpfen von Gesellschaftsgewinne durch Geschäftsführungsmassnahmen.

 

Logo SPIES Kartellrecht und Wettbewerbsrecht

EuropafahnenStraftaten gegen den Wettbewerb betreffen zum einen die Verletzung gewerblicher Schutzrechte. Hierzu zählen beispielsweise der unrechtmäßige Gebrauch oder die Besudelung einer Marke, die Verletzung fremder Patente, Geschmacksmuster oder Urheberrecht. Ferner Verstöße gegen das Lauterkeitsrecht (Schneeball-Systeme). Zum anderen bestimmen Strafverfahren und Bussgeldverfahren wegen Kartellverstöße die Arbeit in diesem Teilgebiet.



Blaulicht AnwaltsnotrufMachen Sie unbedingt von Ihrem Schweigerecht gebrauch und benachrichtigen Sie über die Notfallnummer 02 11 / 38 54 88 65 Rechtsanwalt und Strafverteidiger Spies in Düsseldorf und Hamburg unverzüglich über die Zwangsmaßnahme.
Der Anruf beim Anwalt ist Ihr elementares Recht und kann Ihnen nicht verwehrt werden!



Logo SPIES Zurück zur Startseite